DTM für Männer

Veröffentlicht auf von Basti

Es gab Zeiten in denen wurde in der DTM noch richitg gekämpft. Das tut man heute auch noch, Duelle 20 Runden Stosstange an Stosstange sind keine Seltenheit. Trotzdem, früher waren Kotflügel "Verschleißteile". Erst wenn das Auto arge lädiert im Ziel ankam wußte man das der Fahrer alles gegeben hat.

Und dann gibt es noch eine Strecke die dem Fahrer alles abverlangt hat. Bergkuppen, schlecht und gar nicht einsehbare Kurven, wechselnde Farbahnbeläge und eine sehr lange Strecke mit komplizierten Kurvenkombinationen. Der Rede ist von der Nordschleife des Nürburgringes. Gute 20 km lang ist es die Kultstrecke Deutschlands die in den USA und auch Japan ein Begriff ist. Gefahren wird dort schon lange die Formel 1 nichtmehr und 1993 war auch das aus für die DTM auf der Nordschleife. Aber nicht ohne es nochmal richtig krachen zu lassen. Die schönsten Bilder vom Rennen kann man im Video sehen. Man sieht, das war noch Motorsport für ganze Männer. Und ja, auch wenn es die Deutsche Tourenwagen Meisterschaft ist, es fährt ein Alfa Romeo 155 mit. 1993 konnte man sogar den Titel mit diesem Auto holen.

Hier das Video:

Veröffentlicht in Auto

Kommentiere diesen Post