Den würde ich mir in die Garage stellen

Veröffentlicht auf von Basti

Wenn man, so wie ich, in einer eher Finaznschwachen Region lebt, reicht durchaus ein Audi A3 Sportback um etwas respekt einzuheimsen. So erging es einem Komilitonen.  Der A3 wurde von den meisten Mänern als schicke empfunden und es bildete sich  kurz eine kleine Traube in der Pause. In München, so habe ich es von augenzuegen gehört, sollen in gewissen Vierteln, Porsche an BMW an Porsche stehen. Will man etwas auffallen bringt es weder ein Audi oder Mercedes. Nein, es braucht was ganz anders.

Wie wäre es mit dem Volkswagen Golf II G60 Limited? Der eine oder andere wird sicher sagen: "Ein 2er Golf ist doch lahm!"  oder "Gold G60, das ist nix 160 PS mit Frontantrieb  bäh." Ich rede aber von einer Sonderedition über 71 Stück, eben dem G60 Limited. Er hatte Allradantrieb, Synchro genannt. Der ist zuschaltbar, durchaus vernünftig. Und er hat mal eben 210 PS. Viel schneller ist der aktuelle 250 PS Golf V auch nicht. Aber so einen Exklusiven Golf, den hat wohl kaum einer, und egal wo man ist, man wird garantiert unterschätzt. Kommt amn mit einem Ähnlich alten Mercedes Benz S 280 hat man zwar den Luxoriöseren Autftritt. aber der Gold ist 4 Sekunden schneller auf 100 und über 15 km/h schneller in der Höchstgeschwindigkeit. Bei den Größeren Brüdern ist das Elend auch erschreckend. Zwar kommt hier die Höchstgeschidigkeit mit, aber die beschleunigung ist immernoch viel schlechter.

Ja, der G60 Limited ist kein Protzer.Die  Frontstoßstange ist vom US-Modell das sieht man am Blinker. Sosnt hatte man noch ein paar "VW Motorsport"-Embleme dran und einen Blau umrahmten Kühlergrill Äußerlich geht es doch kaum bescheidener, wenn man die Ambitionen diese Autos betrachtet  Aber wer unter  noblen Autos auffalen will sollte vielleicht tatsächlich mal den umgekehrten Weg gehen. Innen gab es alles was die VW Aufpreisliste zu bieten hatte serienmäßig.

Ja, fahren das ist wohl so ein Problem. Wer einen solchen hat wird ihn nur in einer Notlage verkaufen. Sicher, sollte ich jemanden kennen lernen der so einen Schatz sein eigen nennt, hätte ich ihn irgendwann so weit das er mich auch mal fahren läßt.  Und das wäre sicher so ein Erlebnis, dafür könnte man Wochenlang auf Sex verzichten. Es hilft aber alles nichts. So einen besitzen und fahren so ziemalich wann und wo man will, das wird wohl ein Traum bleiben.  Selbst wenn er dann mal von seinem alten Besitzer verkauft wird, bezahlen kann den dann immernoch kaum einer.

Und wenn es dann doch ncoh etwas mit den Milionen werden sollte, dann veruche ich mal mein Glück und stelle mir so einen in die Garage. Ach ja, wenn schönes Wetter sit wird dann auch mal ein Ausritt gewagt.

Veröffentlicht in Auto

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Uchiha Sasuke 12/26/2007 23:03

hmm nen audi a3..nicht schlecht ich würde aber doch lieber nen schönen bmw nehmen..aber ich glaub der wäre dann doch etwas zu teuer..zumindest im moment

Basti 12/27/2007 11:06

Da kommt ganz auf den BMW an. So ein schöner E30 ist zwar etwas alt, aber in Gutem zustand für faire Preise zu bekommen. Außerdem verleirt der gerade sein "Türken-Proleten" Image